VHS OÖ 20.Mai 2020 VHS Oberösterreich

Aktuelle Infos zum VHS Betrieb / Lockerungsverordnung

Jetzt geht's loooos!

Liebe Teilnehmende!

Auf Basis der Vorgaben der nächsten Lockerungsverordnung des Gesundheitsministeriums (https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Rechtliches.html) gehen wir davon aus, dass für uns der Kursbetrieb ab Juni wieder Großteils in Präsenzform möglich sein wird.

Überall dort, wo wir (räumlich) die Möglichkeit haben noch in diesem Semester ausstehende Kurstermine nachzuholen, werden wir uns unter Einhaltung der angeführten Hygienemaßnahmen darum bemühen, Termine zu finden.

Nachdem sich unser Kursbetrieb in den meisten Fällen in angemieteten Räumen abspielt (Schulen, Gemeinden, etc.), sind wir auf die Freigabe der Räume durch die unterschiedlichen Vermieter angewiesen.

Sollte Ihnen von Ihrer Volkshochschule vor Ort eine Kursfortsetzung angeboten werden und es Ihnen nicht möglich sein, diese zu konsumieren, werden wir selbstverständlich den aliquoten Anteil des Kurspreises als Ihr Guthaben vermerken.

Wir freuen uns!

Herzlichst

Julia Panholzer

Leitung Volkshochschule OÖ

 

**************************

Stand: 1. Mai 2020

Auf Basis der am 30. April veröffentlichten Lockerungsverordnung des Gesundheitsministeriums freuen wir uns, dass auch der Volkshochschulbetrieb Schritt für Schritt wieder Fahrt aufnehmen kann.

Bereits ab Anfang Mai heißt das für uns, dass

  • Einzelberatungen,
  • Kurse, die auf berufliche Qualifikations- bzw. Abschlussprüfungen sowie Zertifikationsprüfungen orientiert sind und
  • (Bewegungs-)angebote im Freien bis zu 10 Personen

unter Einhaltung der allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen (Tragen von Mund- und Nasenschutz in geschlossenen Räumen, Einhaltung des 1- Meter-Abstandes) wieder durchgeführt werden können.

Vom Gesundheitsministerium wurde in Aussicht gestellt, dass es im Laufe des Mai Schritt für Schritt zu weiteren Lockerungen kommen kann, welche auch unseren Kursbetrieb betreffen. Wir hoffen, dass die Aufnahme weiterer Kursaktivitäten (auch indoor) spätestens nach Pfingsten möglich sein wird. Dies wird final vom Ministerium von der weiteren Entwicklung der Covid19-Zahlen abhängig gemacht.

Nachdem sich unser Kursbetrieb in den meisten Fällen in angemieteten Räumen abspielt (Schulen, Gemeinden, etc.), werden wir in der Folge vor Ort die Verfügbarkeit geeigneter Räume zum Nachholen ausständiger Kurstermine abklären. 
Sollte Ihnen von Ihrer Volkshochschule vor Ort eine Kursfortsetzung angeboten werden und es Ihnen nicht möglich sein, diese zu konsumieren, werden wir selbstverständlich den aliquoten Anteil des Kurspreises in Form eines unbegrenzt gültigen, übertragbaren Gutscheins refundieren.

Wir hoffen, Sie bald wieder in unseren Kursen begrüßen zu dürfen! Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Herzlichst

Julia Panholzer
Leitung Volkshochschule OÖ