VHS OÖ 09.Oktober 2019 VHS Oberösterreich

Schauplatz Demokratie und Parlamentarismus

Verfassung, Übergangsregierung, Neuwahlen, Koalitionsgespräche, „Ist die Demokratie in der Krise?“, „Was tun gegen Auseinanderdriften der Bevölkerung und Radikalisierung?“ Diese und ähnliche Fragen und Begriffe prägen die Medienlandschaft der letzten Wochen und Monate.
Basis für jede reflektierte politische Meinungen ist das Wissen um Abläufe und Strukturen. Daher bietet die Volkshochschule Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der VHS Linz und dem Verband der OÖ Volkshochschulen Interessierten zwei informative Exkursionen zum Thema Demokratie und Parlamentarismus. Finanziell gefördert werden diese von der Österreichischen Gesellschaft für politische Bildung.

Haus der Geschichte und Parlamentsführung

Diese Exkursion bietet die Gelegenheit das neue Haus der Geschichte im Rahmen einer Führung kennen zu lernen und hinter die Kulissen des parlamentarischen Betriebes zu blicken, der gerade wegen Renovierungsarbeiten im Ausweichquartier in der Hofburg stattfindet. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Die Anreise erfolgt mit dem Bus. Mögliche Zustiegsstellen sind Wels, Linz und St. Valentin.  

Besuch einer Landtagssitzung

Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit zum Besuch des OÖ Landtages mit Teilnahme an einer Landtagssitzung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren mehr darüber, wie politische Entscheidungen zustande kommen und diskutieren im Anschluss mit Landtagsabgeordneten der vier im Landtag vertretenen Parteien.

Die Veranstaltungen an sich sind kostenlos, bei der Exkursion nach Wien wird für die Busanreise ein Unkostenbeitrag von € 20,-- pro Person eingehoben.

Termin Parlament Wien: Sa, 30. November 2019, ganztags

Termin OÖ. Landtag: Mi, 04. Dezember 2019, 09:30 bis 11:30

Sie können die beiden Veranstaltungen über die oben angeführten Links oder unter office@vhs-verband-ooe.at buchen.

Pressekontakt:

MMag.a Julia Panholzer
Bulgariplatz 12
4020 Linz
julia.panholzer@vhsooe.at
Tel. (0732) 66 11 71
www.vhsooe.at

Foto: www.parlament.gv.at