VHS OÖ 09.Juli 2019 VHS Oberösterreich

Tanz und Fitness im Stil der 1950er Jahre mit „Rock the Billy“

Ab dem kommenden Herbstsemester bietet die VHS OÖ mit „RockTheBilly“ ein ganz besonderes Tanz-Fitness-Training durch frischgebackene Instruktorinnen in allen Teilen des Landes an.

Rock the Billy ist ein Tanz-Workout, das Boogie Woogie, Rock’n’Roll und Swing kombiniert. Der gesamte Körper wird trainiert, die Koordination geschult und nebenbei Kalorien verbrannt. Maßgeblicher Erfinder und Gründer von Rock the Billy ist René Taumberger, 6-facher Österreichischer Meister in Rock’n’Roll Akrobatik und in den Top Ten der Rock’n’Roll Weltrangliste. Nachdem eine Kursleiterin der Kontakt zur VHS Leitung hergestellt hatte, wurde kurzfristig eine Schulung in Wels für 10 motivierte Trainerinnen aus allen VHS Regionen auf die Beine gestellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 35 Kursangebote in nahezu allen Teilen des Landes warten auf tanzbegeisterte TeilnehmerInnen, die sich das besondere Flair der „Rolling-Fiftys“ nicht entgehen lassen wollen. Für Rock the billy ist kein Partner erforderlich, darum die optimale Gelegenheit das Tanzbein zu schwingen, auch wenn der/die Liebste ein Tanzmuffel ist.

Willkommene Abwechslung zum Büroalltag

Mit im Boot ist Evelyn Kern, die in ganz anderem Zusammenhang mit der Volkshochschule eng verbunden ist: Die sportliche VHS- Personalverrechnerin wird ab Herbst in den Bezirken Perg und Freistadt ihre Rock the Billy Begeisterung weiter geben. Für sie der optimale Ausgleich zur ernsthaften Welt der Zahlen: „Nachdem ich selbst schon als Teilnehmerin einen Rock the Billy Kurs absolviert habe und bereits über mehrere Ausbildungen im Fitnessbereich verfüge, kam mir das Angebot die Instruktorenschulung im Rahmen der VHS zu absolvieren wie gerufen. Ich freue mich auf die willkommene schwungvolle Abwechslung zum Büroalltag.“

Hier gehts zum RockTheBilly Angebot der VHSOÖ.
 

Foto: Evelyn Kern, VHS OÖ