VHS OÖ 31.März 2020 VHS Oberösterreich

Wir sind dann mal online!

Ab sofort vielfältiges Angebot an Onlinekurse

Wir reagieren auf die aktuelle Situation und bieten ab sofort eine große Anzahl an Kursen im Onlineformat an. Bereits wenige Tage nach Bekanntwerden der Ausgangsbeschränkungen und damit verbundenen Unterbrechung des (Präsenz-)Kursbetriebs ergreifen wir die Initiative und verlagern nun einen großen Teil unseres Angebots in den virtuellen Raum. Hier geht's zum Onlinekursangebot: https://cutt.ly/NtQVe6F

Der erste Schock über die abrupte Unterbrechung des im Vollbetrieb laufenden Frühjahrssemesters dauerte nicht lange. Unter Hochdruck wurden in den letzten Tagen KursleiterInnen auf die Durchführung von Onlinekursen geschult, Lizenzen angekauft, laufende Kurse in Abstimmung zwischen Kursleitenden und Teilnehmenden virtuell weitergeführt und neue Kursangebote kreiert. Bereits in der letzten Märzwoche waren mehr als 40 Angebote aus den verschiedensten Fachbereichen unter Dach und Fach. Weitere sind in Arbeit.

Von Sprachkursen über Bewegungseinheiten und Musikunterricht über Entspannungstraining sowie Vorträgen und Workshops zu verschiedensten Themen ist nahezu jeder Fachbereich vertreten.
Besonders interessant für weniger Technik-geübte sind dabei Angebote rund ums Thema Videotelefonie, Online-Chats und Smartphone-Nutzung um in Kontakt mit Familien und Freunden bleiben zu können. Keine Angst - der Einstieg in den "Onlineraum" wird leichter sein als die meisten denken, die Teilnehmenden benötigen nur einen PC oder Smartphone und eine Emailadresse. Beim ersten Kurseinstieg gibt’s natürlich Unterstützung.

Ein Großteil der Veranstaltungen wird zum bekannten Minikursformat
(Anm.: 4 Unterrichtseinheiten zum Kennenlern-Preis von €15,--) angeboten. Das gibt sowohl die Gelegenheit kostengünstig in die Technologie des Onlinelernens als auch in neue Kursinhalte „hineinzuschnuppern“. Die VHS OÖ will so Lust auf weitere Kursbesuche machen - sei es in online-Form oder im bekannten Präsenzunterricht.

VHS Leiterin Julia Panholzer zeigt sich begeistert von der Aufgeschlossenheit der MitarbeiterInnen, Kursleitenden und Teilnehmenden:
„Alle ziehen an einem Strang um sozusagen aus der Not eine Tugend zu machen und neue Formate auszuprobieren. Ein großes Dankeschön an das gesamte Team für das außergewöhnliche Engagement und auch an unsere Teilnehmenden. Die erste Resonanz ist überwältigend.“

Selbstverständlich stehen die VHS LeiterInnen auch weiterhin wie gewohnt telefonisch oder per Mail für Rückfragen und Anmeldungen zur Verfügung.
Auch die zentrale Servicestelle hilft gerne weiter:
service@vhsooe.at bzw. 0732/661171