Mit Kindern leben - "Was Kinder bewegt und ihre Eltern beschäftigt"

Kursinhalt

Unsere Kinder sind wahre Wunder. Sie kommen zur Welt, scheinbar völlig hilflos und bedürftig, und sind dennoch von Anfang an mit all dem ausgestattet, was sie für ihre weitere Entwicklung brauchen. Wie sonst ist es zu erklären, dass die Babys sofort "wissen", wie sie an ihrer Nahrungsquelle saugen müssen oder wie - zu einem späteren Zeitpunkt - das Rollen von der einen auf die andere Seite oder das Krabbeln funktioniert? Um diese Potentiale zu entfalten, braucht es Bewegung, u. a. in Form frühkindlicher Reflexe. Manchmal ist die Funktion dieser Reflexe gestört oder verharrt in einem frühen Stadium. Oft merkt man erst im Schulalter des Kindes, dass irgendetwas nicht stimmt. Die Folgen können vielfältig sein: von Lern- und/oder Verhaltensproblemen bis hin zu Ängsten oder (motorischer) Ungeschicklichkeit. Der Vortrag hilft (werdenden) Eltern und PädagogInnen dabei, Entwicklung, Lernen und Verhalten der Kinder zu verstehen und zeigt Fördermöglichkeiten innerhalb und außerhalb der Familie auf. So viel darf schon einmal verraten werden: Es gibt keine Entwicklung ohne Bewegung! Fazit: Was Kinder bewegt, fördert sie! Elternbildungsgutscheine des Landes OÖ sind einlösbar. Hinweis: Sollte dieser Vortrag aufgrund möglicher aktueller Entwicklungen nicht in Präsenzform stattfinden können, werden wir ein gleichlautendes Onlinekursangebot erstellen, an welchem Sie - sofern gewünscht - gerne teilnehmen können. Alles was Sie dazu brauchen ist ein PC oder Handy mit Kamera, Mikrofon und einer funktionierenden Internetverbindung.