Shaolin

Kursinhalt

Sie lernen "Die zwölf nervenstärkenden Übungen des Shaolin", die nach chinesischer Tradition BODHIDHARMA, der Begründer des Zen-Buddhismus, dem Shaolin-Kloster als Erbe hinterlassen hat. "Die guten Eigenschaften dieser Übungen sind unzählige", heißt es in der Überlieferung, "sie beseitigen Krankheiten und mit ihrer Hilfe erreicht man ein hohes Alter". Weiters werden die Qi Gong-Basisübungen aus der aktuellen Praxis des Shaolin-Klosters durchgeführt, worauf u.a. die außergewöhnlichen Fähigkeiten der Mönche beruhen.