Kreatives Gestalten - Lehm-Reliefbilder

Kursinhalt

Das künstlerische Gestalten mit Lehm ist uralt, hat aber nichts von seinem ursprünglichen Reiz eingebüßt. Der Werkstoff Lehm erfreut Menschen seit Jahrtausenden und wird seit jeher sowohl für Alltagsgegenstände als auch für überaus dauerhafte Kunstwerke genutzt. Nach einer Methode der Lehm-Künstlerin Charlotte Ottwald stellen wir aus Pappelsperrholz (35 x 35 cm bzw. 40 x 40 cm), welches mit Jute überzogen wird, einen Rohling her. Diesen gestalten wir zum ersten Termin mittels Aufreibe- und Spachteltechnik zu einem Relief-Bild, das nach der Trockung (zum zweiten Termin) bemalt wird. Die Arbeit mit dem Naturstoff ist dabei an sich schon befriedigend und liefert zudem innerhalb kürzester Zeit erstaunlich kunstfertige Resultate, da schon allein der Trocknungsprozess interessante Effekte entstehen lässt. Ein Materialkostenbeitrag von € 7,- pro Werkstück wird im Kurs mit der Referentin abgerechnet.