Natur und wir - Anregungen zur Selbstversorgung nach den Richtlinien der Permakultur

Kursinhalt

Gerade in Zeiten von Klimadiskurs und Corona, haben immer mehr Menschen das Bedürfnis, ihr eigenes Gemüse und Obst anzubauen, um damit mehr Autonomie zu gewinnen. Thema dieser Veranstaltung ist Selbstversorgung: ökologisch, biologisch und nach den Richtlinien der Permakultur. Der inhaltliche Bogen spannt sich von der Planung über die Anzucht, Pflanzenauswahl, Mischkultur, Fruchtfolge bis zur Pflege. Neben der vermittelten Theorie wird das Wissen gleich in der Praxis bei der Anlage und Bepflanzung eines Hügelbeetes angewendet. Es ist eine Beetform, die ein eigenes Mikroklima kreiert und damit die Sichtweise der Permakultur, alle vorhandenen Ressourcen bestmöglichst zu nützen, umsetzt. Treffpunkt ist ein Garten, der noch bekannt gegeben wird. Die Referentin hat die Ausbildung am Krameterhof zur Holzer Permakultur Praktikerin abgelegt und wirkte bei der Planung und Umsetzung von Permakulturprojekten im In- und Ausland mit. Themenschwerpunkt "Nachhaltigkeit" in Kooperation mit dem Klimabündnis OÖ.

Unser heuriger Themenschwerpunkt ist "Nachhaltigkeit". In einer Kooperation mit dem OÖ Klimabündnis setzen wir mit unseren Angeboten in den verschiedensten Fachbereichen Impulse für ein nachhaltigeres Leben. Alle VHS OÖ Kurse zum Themenschwerpunkt und weitere Informationen finden Sie hier: http://www.klimakultur.at/vhs-ooe/

Garten zw. Waldrandstr.38-42, Steyr.Bitte mitbringen:Schreibzeug, Outdoor Arbeitskleidung,Gartenhandschuhe,festes Schuhwerk;wenn vorhanden:Gartenschere,kl. Säge.Bei Anreise per Auto:Treffpunkt 13:45 Parkplatz Gericht für Fahrgemeinschaften.