Beckenbodentraining - Impulsvortrag: "Prostata-OP - wie kann ich mich darauf vorbereiten?"

Kursinhalt

Die Prostatakrebs-Vorsorge-Untersuchung hat ein Ergebnis hervorgebracht, mit welchem Mann nicht gerechnet hat: Der Arzt verordnet eine Prostata-OP. Oft ist in dieser Situation der Schock groß, da bis zur Diagnose keinerlei Beschwerden bestanden und möglicherweise auch weiterhin nicht spürbar sind. Umso wichtiger ist es, gerade diese Zeit der Beschwerdefreiheit nun so gut wie möglich zu nutzen: JETZT ist der beste Zeitpunkt für den Einstieg in ein Beckenbodentraining, JETZT kann man möglichen Nachwirkungen der bevorstehenden Operation am besten entgegenwirken und sozusagen VORHER FÜR NACHHER trainieren. Der Vortrag gibt einen Überblick über mögliche Nebenwirkungen der bevorstehenden Behandlung und Lösungsansätze - es geht um Training, um ein Bewusstsein dafür, was im Körper geschieht, um eine positive Einstellung, was den folgenden Genesungsverlauf betrifft. Es geht darum, zu erfahren: Sie sind nicht alleine!

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schuhe (Übungen können auch ohne Schuhe durchgeführt werden), Schreibzeug;