Yoga - Sonnengruß-Abend

Kursinhalt

108 Sonnengrüße zur längsten Nacht des Jahres - Meditation in Bewegung. Die Zahl 108 gilt im Yoga und in anderen Traditionen auf der ganzen Welt als heilig. Sie steht für die Gesamtheit der Existenz. Es heißt, dass die 1 für das Göttliche bzw die höhere Wahrheit steht, die 0 für Leere und Vollständigkeit und die 8 für Unendlichkeit. Was Sie erwartet: eine Anfangsentspannung und kurze Atemübung zur Einstimmung, 108 Sonnengrüße in unterschiedlichem Tempo,, kurze Zwischenpausen zum Nachspüren und zur Regeneration, ausgiebige Endentspannung. Was Sie mitbringen sollten: Kenntnis des Sonnengrußablaufs, Freude an der Bewegung und keine Scheu vor Anstrengung und Schwitzen, Yogamatte und Decke, bequeme Kleidung, etwas zu trinken.