Meteorologie - von Wetterkarten, Druck und Fronten

Kursinhalt

Wie "funktioniert" das Wetter? An diesem Abend widmen wir uns Hoch- und Tiefdruckgebieten, Warm- und Kaltfronten, der faszinierenden Welt der Wolken und "Wetterfrösche". Diese Grundlagen ermöglichen es uns, mit Hilfe publizierter Wettervorhersagen, Wetterkarten, Satellitenbildern und der eigenen Beobachtung von Wolken und Wind, die Treffgenauigkeit unserer Wettervorhersagen zu verbessern, und auch die Bedeutung des Klimawandels besser einzuschätzen. Zweiter Teil der dreiteiligen Reihe über die Erdatmosphäre mit den kurzfristigen Aspekten: dem Wetter. Die einzelnen Teile bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln besucht werden.