Wohlbefinden mit Schüßlersalzen für den Frühling - "Entschlacken-Entgiften-Abnehmen"

Kursinhalt

Schüßler-Salze sind Mineralsalze in homöopathischer Dosierung. Der deutsche Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) entwickelte dieses Verfahren mit den nach ihm benannten 12 Salzen. Das Verfahren basiert auf der Annahme, Krankheiten entstünden allgemein durch Störungen des Mineralhaushalts der Körperzellen und könnten durch homöopathische Gaben von Mineralien geheilt werden. Obwohl es keine wissenschaftlich anerkannte Wirksamkeit der Schüßler Salze gibt, schwören viele Menschen auf die Wirkung und nehmen Schüßler Salze als Ergänzung zu einer schulmedizinischen Therapie. In diesem Kurs wird die Anwendung für den Hausgebrauch leicht verständlich vermittelt.

Uns allen sind Dinge wie Winterspeck, Frühjahrsmüdigkeit & Co gut bekannt. In diesem Vortrag hören Sie, wie Sie den Frühjahrsputz ihres Körpers, mit Hilfe von Schüßlersalzen, unterstützen können.